Finnische Sauna

Finnische Aufguss-Sauna

Unser Saunaraum wird mit einem elektrischen Saunaofen auf eine Temperatur zwischen 85 °C und 95 °C erhitzt. Die Sitzbänke sind in drei Stufen in einer Höhe von 0,5 m bis 1,5 m angeordnet, wobei die Temperatur nach oben hin deutlich zunimmt. Die Luftzirkulation wird kontinuierlich über einen Frischluftventilator erzeugt.

Der ursprüngliche Sinn der Sauna war die gründliche Reinigung des Körpers. Saunieren wirkt sich aber auch positiv auf das vegetative Nervensystem und das allgemeine Wohlbefinden aus und hat einen stärkenden Effekt auf das Immunsystem, dient damit also insbesondere auch der Abhärtung gegen Erkältungskrankheiten. Auch das Hautbild kann sich durch Saunagänge verbessern.

Um die Luftfeuchtigkeit und damit die gefühlte Temperatur in der Sauna zu erhöhen, wird Wasser in regelmäßigen Abständen durch unsere unterwiesenen Aufgiesser auf die heißen Steine gegossen, die auf dem Saunaofen liegen: Das wird als Aufguss bezeichnet. Die Zugabe von ätherischen Ölen in das Aufgusswasser sowie das Verteilen des Dampfes durch Luftschläge mit einem Handtuch erhöht das Wohlbefinden.